Psychologie frauen flirten

Viele Frauen lachen auch, wenn sie sich unwohl fühlen oder genervt sind.Hier ist es entscheidend, zu erkennen, ob es sich um ein „echtes“ Lachen oder Lächeln handelt.Körpersprache deuten – gerade beim Flirten ist diese „Gabe“ gefragt. Ein Gespräch über unbewusste Signale beim Kennenlernen. Wir fragten nach bei Körpersprache-Expertin Monika Matschnig.

Psychologie frauen flirten

Das heißt zum Beispiel: mehrere Blicke, ein Zuwenden des Oberkörpers, die Frau indirekt im Fokus behalten, beim Blickkontakt beide Augenbrauen nach oben ziehen.“ Und welche Signale sind klassische männliche Flirtsignale?„Männer nutzen mehr Raum und machen sich breiter, um Stärke und Souveränität auszustrahlen.Sie drehen den Körper der Zielperson zu, verwenden Putzsignale und entfernen virtuelle Fusseln von Sakko oder Hemdsärmel, fahren sich durch das Haar, versuchen lässig am Tresen zu lehnen, verschränken die Beine um die Knöchel und stecken die Hand in die Hosentasche… Frauen mit ein wenig Gespür können Interesse und Gleichgültigkeit generell gut abchecken.Sie richtet sich auf, hebt den Oberkörper an, stemmt einen Arm in ihre Hüfte, um indirekt ihre Weiblichkeit zu betonen.“ Wie erkennt man an der Körpersprache, ob es sich nur um Freundlichkeit handelt, oder ob tatsächliches Interesse im Spiel ist?„Frauen tendieren dazu, generell häufiger zu lachen als Männer.

Psychologie frauen flirten

Ein Lachen, das schnell wieder abfällt, ist ein Signal von Desinteresse.Ebenso, wenn sich nur die Mundwinkel nach oben ziehen, ist es nicht ernst gemeint.„In den ersten Minuten eines Gesprächs verhalten sich Frauen häufig unterwürfig und gleichen ihre Körpersprache der des Mannes an, das sogenannte Beschwichtigungsverhalten. Psychologie frauen flirten-28Psychologie frauen flirten-30 Weitere submissive Gesten von Frauen sind das Präsentieren des Nackens, jede Art von Selbstberührung im Bereich von Gesicht, Haaren und Armen, Schulterzucken, das Herumzupfen oder Glattstreichen der Kleidung und das Nach-vorne-Neigen des Oberkörpers.Monika Matschnig: „Eines Vorweg: Die Initialzündung zum Flirten gibt zu 80 Prozent die Frau.

  • Kostenlose single chats Bochum
  • Gratis chat sider for unge Odder
  • Senior date Ikast-Brande
  • Dating gifte Vordingborg
  • Dating dk login Vesthimmerlands
  • Sex dating seiten Erfurt
  • Single suchen kostenlos Koblenz
  • Singles landsberg am lech

Frauen machen den ersten Schritt, und zwar per Blickkontakt – sie schenken dem Mann mehrmals nacheinander einen Blick, den sie gleich wieder abwenden.

Sehen Sie ab und an die Lachfalten rund um die Augen – auch Krähenfüße genannt – und strahlen die Augen, dann ist es ernst gemeint.

Eindeutige Signale für Desinteresse sind: Oberkörper dreht sich von dem Mann weg, sie baut eine Barriere zwischen ihm und ihr mit der Hand auf, die Fußspitze wird zum Fluchtbein und dreht sich weg, sie verschränkt offensichtlich die Arme, blickt immer wieder weg, die Zungenspitze schiebt sich immer wieder kurz nach vorne zwischen die Lippen, sie macht abwehrende Gesten mit den Fingern, etwa die Handfläche stellt sich auf, eine wegwerfende Bewegung, sie putzt virtuelle Fussel von der Kleidung, dem Tisch etc..“ War ein Flirt erfolgreich, steht vielleicht schon bald das erste Date an.

Bemerkt man diesen Blick, dann muss der Mann den nächsten Schritt tun und sie erobern.

Doch Achtung: Bei ihren Flirtversuchen sind Männer manchmal zu ungeduldig und direkt.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *